Bundesnetzagentur

24h-Monitoring

AMS

Das Messsystem hat einen nicht unerheblichen Beitrag zu mehr Transparenz in der Diskussion um eine mögliche Gesundheitsgefährdung durch Immissionen von Funklagen geleistet. Die eingesetzten Messstationen erfassten rund um die Uhr im Frequenzbereich von 9 Kilohertz bis 3 Gigahertz die Immissionen von Funkanlagen und übertrugen die messtechnisch erfassten Feldstärken auf einen Server der Bundesnetzagentur. Dort wurden die Daten unmittelbar ausgewertet und auf den EMF-Internetseiten der BNetzA für Jedermann verfügbar gemacht. Seit Juli 2015 wird zu jedem Einsatzort ein zusätzlicher Messbericht verfasst.

Für weitere Messeinsätze stehen derzeit keine der Messstationen zur Verfügung.

 

Die Berichte sind unter dem folgenden Link kostenfrei verfügbar und können unbegrenzt vervielfältigt werden:
Abschlussberichte

 

Nähere Erläuterung zur in den Messsystemen eingesetzten Technik erhalten Sie hier: Technik
Technik

 

Zusatzinformationen

EMF-Datenbank

EMF-Monitoring, Online-Recherche von Messreihen und ortsfesten Funkanlagen
EMF-DB

EMF-Datenbank

EMF - Datenportal für Landesbehörden und Kommunen und Gemeinden

EMF-Datenportal

Links

Links für weitere Informationen zum Thema EMVU

mehr dazu: Links …

Seite empfehlen


© 2018 Bundesnetzagentur - Referat 414